Die “SPIEL” und das Spiel – Oktober 2018

Der Oktober 2018 war mit der SPIEL Ende des Monats der vorläufige Höhepunkt für “Adellos” und mit Abstand der anstrengendste Monat seit Jahren. Aber Alles der Reihe nach: Der Monat begann damit, dass ich zusammen mit John weiter “Adventures of Navrith” entwickelte. Das Abenteuer-Spiel, an dem John schon seit 15 Jahren rumackert, welches nun nach und nach Form annimmt. Außerdem habe ich die bestellten Flyer, Poster und Visitenkarten als PR Material für die SPIEL18 schon erhalten. Sorgen bereiteten mir dabei aber die bestellten Roll-Ups, die erst nur kaputt und dann eine Weile gar nicht bei mir ankamen. Am Ende hat »»

Erste Arbeit am Adellos CCG & mehr – September 2018

Der September stand ganz im Zeichen des Adellos-CCGs. Während Nele weiter mit einer hervorragenden Qualität Abenteuer-Karten für Founding Tarnaris zeichnete und ich den Prototypen auch weiter testete, habe ich mir in erster Linie mit Mathias und Daniel den Kopf über dem Layout für unsere Sammelkarten zerbrochen. Nach einigen Tests und reichlich diskutieren, kann ich mich vorläufig mit einem Design, basierend auf Mathias Layout-Vorschlag, zufrieden geben und beauftrage Daniel die komplette Fraktion der Untoten, die es bis zu diesem Zeitpunkt gibt, ins beschlossene Layout zu quetschen. Eine Aufgabe die nicht besonders viel Spaß macht, aber notwendig ist, wenn man die Karten »»

Mathias Roth

Mathias, der Co-Entwickler – Dezember 2016

Im Dezember 2016 hat sich ein guter Freund von mir dem Projekt angeschlossen; Mathias. Mathias sollte sich später als eine der Schlüssel-Figuren der weiteren Entwicklung herausstellen und als Co-Entwickler alle weiteren großen Entscheidungen des Spiels beeinflussen. Zu Beginn jedoch, verstand ich ihn in erster Linie als ein Berater, der mir ganz schlechte Ideen ausredete und selber gute, neue Ideen einbrachte. Mathias ist genau wie ich ein begeisterter Magic the Gathering Spieler, ein Game-Master & Player in zahlreichen PnP-Runden und hauptberuflich, genau wie ich, Erzieher. Kennen gelernt habe ich ihn, wie so viele meiner sozialen Kontakte, über meinen Youtube-Kanal. Tatsächlich haben »»

Die ersten Grafiken – November 2016

Der Start von Adellos war gefühlt fliegend. Nachdem ich meinen Ideen ein Ziel gegeben hatte, brauchte ich nun nur Bilder und Grafiken. Grafiken, mit denen ich arbeiten konnte, bzw. Zeichnungen die meine Vision der Figuren ausdrückten, die ich erschaffen wollte. Dankenswerterweise hatte ich als Quelle für Testmaterial, mit dem ich das Spiel für die Entwicklungs- & Testphase bauen wollte, ein PC Spiel zur Hand, das ich selber auch unfassbar gerne spielte. Und zwar: the Battle for Wesnoth tBfW ist ein rundenbasiertes Strategiespiel, welches in seinen Vanilla-Modi ein reiner taktischer Schlachten-Simulator mit Fantasy-Wesen ist. Die Community hinter dem Spiel hat es »»

Eine Idee wird geboren – Oktober 2016

Der Ursprung einer Idee… Ich bin Gamer. Und ich war immer schon Gamer. Auf Konsolen, dem Pc und am Küchentisch. Und gerade Letzteres, also Brett- & Kartenspiele haben in den letzten Jahren einen immer größeren Platz in meinem Leben eingenommen. Gleichzeitig verspüre ich nach dem Abschließen meiner Ausbildung ohne eine neue Herausforderung eine gewisse Leere in meinem Alltag, die nicht durch meine Arbeit als Erzieher gefüllt werden kann. Stieß ich während meiner Schulzeit auf eine vergleichbare Leere, habe ich eigene User-Maps in Warcraft 3 oder Empire Earth gebaut und so lange getestet, bis ich damit zufrieden war. Aber dieses Mal »»