Die “SPIEL” und das Spiel – Oktober 2018

Der Oktober 2018 war mit der SPIEL Ende des Monats der vorläufige Höhepunkt für “Adellos” und mit Abstand der anstrengendste Monat seit Jahren. Aber Alles der Reihe nach:

Der Monat begann damit, dass ich zusammen mit John weiter “Adventures of Navrith” entwickelte. Das Abenteuer-Spiel, an dem John schon seit 15 Jahren rumackert, welches nun nach und nach Form annimmt. Außerdem habe ich die bestellten Flyer, Poster und Visitenkarten als PR Material für die SPIEL18 schon erhalten. Sorgen bereiteten mir dabei aber die bestellten Roll-Ups, die erst nur kaputt und dann eine Weile gar nicht bei mir ankamen. Am Ende hat mir der “City-Medienshop Wiesbaden” zum Glück die kaputten Roll-Ups ersetzt und alles kam noch pünktlich vor der Messe.

Auf einer ganz anderen Baustelle hat mir mein Designer einen Künstler (Matthis) aus seinem Freundeskreis empfohlen, mit dem ich von da an die Gebäude für das Worker-Placement Spiel “Founding Tarnaris” entwickeln sollte. Angefangen haben wir mit dem Wachturm, einem Gebäude mit dem wir uns auch gleichzeitig für eine zeitliche Epoche der Gebäude und einem Zeichenstil von Matthis für alle kommenden Gebäude entscheiden sollten. Außerdem nahm ich Kontakt zu den ersten Künstlern auf, mit denen ich nun Karten für das CCG von Adellos erstelle.

Und dann steht auch schon die SPIEL18 vor der Tür. Die SPIEL ist, meines Wissen nach, nach der “Gen-Con” die zweitgrößte Brettspiele-Messe der Welt und die größte Brettspiele-Messe Europas. Sie findet jedes Jahr Ende Oktober in Essen statt und ist eine Art Mekka für Brettspieler. Nachdem ich letztes Jahr leider nicht da war, weil Adellos zu dem Zeitpunkt Produktionsschwierigkeiten hatte und nicht zeitig fertig wurde, mache ich mich dieses Jahr mit Sorgen im Gepäck auf den Weg dahin.
Die polnische Druckerei  “Trefl”, mit der ich die erste Edition von Adellos drucken ließ, konnte mir das Spiel bisher leider noch nicht liefern.
Ich fahre also ohne Spiele zur Messe, mit der Hoffnung, dass die Spiele am Mittwoch vielleicht noch pünktlich zur Messe erscheinen.

Und zum Glück tun sie das auch! Zwar nicht pünktlich, aber die Spiele kommen tatsächlich und alle meine Sorgen fallen von mir ab. Die Freude, mein fertiges Produkt zum 1. Mal selber auspacken zu können überwiegt und reißt mich total mit. Die darauffolgenden Tage (Die Messe dauert für Aussteller eine ganze Woche) sind in erster Linie gefüllt mit Lautstärke, denn obwohl ich mit meinem kleinen Eckstand ganz am Ende von Halle 4 stehe, ist der Geräuschpegel der Messe erstaunlich hoch. So hoch, dass man ihn nicht einfach ausblenden kann, sondern er die ganze Zeit über einem schwebt. Nachdem ich meinen Stand mit gemieteten Möbeln der Messe Essen versorgen und alle meine Deko- & PR-Materialien anbringen konnte, geht es auch schon los.

Zu meiner Erleichterung konnte ich meine Freunde Martin und John einladen, mir zu helfen den Stand zu führen, denn sonst wäre es mir nicht möglich gewesen selber an Terminen (Live-Stream von BGG zb.) teilzunehmen oder selber mal kurz über die Messe zu laufen. Die Messe ist derweil so groß, dass es schier unmöglich scheint, selbst in einer ganzen Woche alles zu sehen und überall mal reinzuschnuppern.
Mein persönliches Highlight war allerdings das kleine 2-Personen Spiel “Crimson Company” von dem ich tatsächlich auch eine Kopie mitnehmen musste.

Am Sonntag, dem letzten Tag der Messe werde ich in einem komplett vollgestopften Auto, ziemlich erschöpft aber auch glücklich wieder nach Hause gefahren. Die Messe, mit ihrer schieren Größe, Lautstärke und der vielen Zeit, die man immer wieder mit Erklären und Demo-Spielen verbringt, kann wirklich schlauchen und wird mich noch 2 weitere Tage zum Erholen kosten. Die Social-Media Kanäle von Adellos, also Youtube, Instagram, Facebook & Twitter, erleben während der Messe eine Wiederbelebung. Immer wieder wird und wurde mir von Beratern erzählt, wie wichtig es ist, auf den Sozialen Kanälen aktiv zu sein. Mir ist das derweil bewusst, aber da ich mich leider noch nicht klonen kann, fällt das zum Teil etwas hinten runter.

Und damit ist der Oktober vorbei. Ein aufregender Monat, voller spannender neuer Erfahrungen.
Auf in den November! Mal sehen, was mich da so erwartet.

Lieben Gruß,
Till Engel – Erfinder

Till Engel ist der Erfinder und Gründer des Adellos-Universums. In seinem zweiten Leben arbeitet er als staatlich anerkannter Erzieher, seine Passion ist aber das Spiele erfinden. Oder das Zocken? Oder das Youtuben…oder Essen? Nah, es ist Essen! Äh…wo war ich?
————————————————————————————
Till Engel is the inventor of Adellos and thus founder of the Adellos universe. In his second life, he works as a state-recognized educator, but his passion is to invent games. Or is it gaming? Or youtube … or food? Nah, it’s food! Uh … where was I?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.