Till Engel

11 Beiträge
Till Engel ist der Erfinder und Gründer des Adellos-Universums. In seinem zweiten Leben arbeitet er als staatlich anerkannter Erzieher, seine Passion ist aber das Spiele erfinden. ------------------------------------------------------------------------------------ Till Engel is the inventor of Adellos and thus founder of the Adellos universe. In his second life, he works as a state-recognized educator, but his passion is to invent games.

Vorstellung: Talindras Kinder der Natur (Fraktion)

“Talindras Kinder”, so werden Waldelfen, Zentauren, Feen & viele weitere magische Wesen die in den tiefen Wäldern von Luslaria leben von den Menschen genannt. Die Elfen stammen nicht ursprünglich aus Tarnaris, sondern von einer komplett von Magie durchzogenen Insel südlich der wildesten Wälder von Tarnaris.

Sie kamen erst zu Beginn der zweiten Ära nachdem die Menschen Tarnaris bereits bevölkert hatten. Elf ist allerdings nicht gleich Elf, die Menschen haben zwei übergeordnete Begriffe für Elfen gefunden um sie zu unterscheiden.

>> >>

Vorstellung: Irælias Eiferer (Fraktion)

Irælias Eiferer sind die gläubigsten Menschen in Tarnaris. Sie haben es sich zur Mission gemacht das Wissen rund um die verschiedenen Götter zu verbreiten und erwarten Demut und Gehorsam. Ihre heilige Stätte bauten sie auf dem höchsten Berg in Ochax, direkt neben einen aktiven Vulkan. Während die Landbevölkerung diese Entscheidung auch Jahrezehnte nach dem Bau der großen Kathedrale noch belächelt, erklären die Oberhäupter der Kirche ihre Entscheidung mit den Worten:

“Der Vulkan ist der göttliche Arm der Vergeltung.

>> >>

Vorstellung: Voris’ Verfechter (Fraktion)

Seit Anbeginn der Zeit zog Voris, Gott des Unlebens, verzweifelte Seelen und machtbesessene Eiferer an. Menschen die einen Geliebten verloren und nicht damit leben können, verzweifelt auf der Suche nach einem Weg ihren verstorbenen Partner ins Leben zurückzuholen und mächtige Wesen die sich den toten Körpern gefallener Soldaten ermächtigen wollten um ihre Schlachten zu schlagen.
Die meisten Nationen in Tarnaris haben den Verfechtern von Voris Weg und ihren untoten Dienern den Kampf angesagt und Nekromantie verboten, der östliche Wüstenstaat Aith aber nicht.

>> >>

Vorstellung: Die Horde (Fraktion)

Orcs, Trolle, Goblins, Oger und viele mehr. Wesen, die bisher so selten in der Geschichte von Tarnaris auftauchten, dass viele Menschen aus den zentralen Regionen von Tarnaris sie für ein Märchen halten. Für Legenden, die sich alte Seefahrer ausdenken um Kinder zu erschrecken. Nur wenige Schiffe die aus Weistror ausliefen und so weit in den Osten segelten, dass sie tatsächlich auf die Wesen der “Horde” trafen, kamen auch zurück um davon zu berichten.

>> >>

Woods of Tarnaris – Path to Luslaria

Unser neues Spiel ist da! Und es heißt “Woods of Tarnaris – Path to Luslaria”. 🙂
Nach etlichen Testdrucke, Testspielen und regelmäßigen Veränderungen, die nicht nicht nur mich, sondern auch unseren Designer auf Trab gehalten haben und nachdem Mario die letzten Bilder gezeichnet und Daniel die letzten Layouts erstellt hatte, hing es an Jörg und mir, sich über die Wahl der Sonderfähigkeiten und deren Formulierung zu streiten.
In Absprache mit der Druckerei hat sich auch die Größe der Schachtel noch geändert und die Frage, ob wir das Spiel mit oder ohne Inlay ausliefern wurde entschieden.

>> >>

Entwicklung der Kickstarter-Erweiterung – April 2019

Mein Pfad bis hierhin hielt ohne Ende neue Gelegenheiten bereit, zu Lernen. In den meisten Fällen durch Fehler. Und die Kickstarter-Kampagne für Adellos war da keider keine Aussnahme. Zwar war sie erfolgreich, aber mit deutlich weniger Backern, als ich gehofft hatte.
Das erste (und einzige) erreichte Stretch-Goal erschien mir nicht genug um es den Backern, die zum Teil wirklich viel Geld für eine erweiterte Version des Basisspiels ausgegeben haben, alleine zukommen zu lassen. >> >>

Die “SPIEL” und das Spiel – Oktober 2018

Der Oktober 2018 war mit der SPIEL Ende des Monats der vorläufige Höhepunkt für “Adellos” und mit Abstand der anstrengendste Monat seit Jahren. Aber Alles der Reihe nach:

Der Monat begann damit, dass ich zusammen mit John weiter “Adventures of Navrith” entwickelte. Das Abenteuer-Spiel, an dem John schon seit 15 Jahren rumackert, welches nun nach und nach Form annimmt. Außerdem habe ich die bestellten Flyer, Poster und Visitenkarten als PR Material für die SPIEL18 schon erhalten. >> >>

Erste Arbeit am Adellos CCG – September 2018

Der September stand ganz im Zeichen des Adellos-CCGs.

Während Nele weiter mit einer hervorragenden Qualität Abenteuer-Karten für Founding Tarnaris zeichnete und ich den Prototypen auch weiter testete, habe ich mir in erster Linie mit Mathias und Daniel den Kopf über dem Layout für unsere Sammelkarten zerbrochen. Nach einigen Tests und reichlich diskutieren, kann ich mich vorläufig mit einem Design, basierend auf Mathias Layout-Vorschlag, zufrieden geben und beauftrage Daniel die komplette Fraktion der Untoten, die es bis zu diesem Zeitpunkt gibt, ins beschlossene Layout zu quetschen. >> >>

Mathias, der Co-Entwickler – Dezember 2016

Im Dezember 2016 hat sich ein guter Freund von mir dem Projekt angeschlossen; Mathias. Mathias sollte sich später als eine der Schlüssel-Figuren der weiteren Entwicklung herausstellen und als Co-Entwickler alle weiteren großen Entscheidungen des Spiels beeinflussen. Zu Beginn jedoch, verstand ich ihn in erster Linie als ein Berater, der mir ganz schlechte Ideen ausredete und selber gute, neue Ideen einbrachte.

Mathias ist genau wie ich ein begeisterter Magic the Gathering Spieler, ein Game-Master & Player in zahlreichen PnP-Runden und hauptberuflich, genau wie ich, Erzieher. >> >>

Die ersten Grafiken – November 2016

Der Start von Adellos war gefühlt fliegend. Nachdem ich meinen Ideen ein Ziel gegeben hatte, brauchte ich nun nur Bilder und Grafiken. Grafiken, mit denen ich arbeiten konnte, bzw. Zeichnungen die meine Vision der Figuren ausdrückten, die ich erschaffen wollte.
Dankenswerterweise hatte ich als Quelle für Testmaterial, mit dem ich das Spiel für die Entwicklungs- & Testphase bauen wollte, ein PC Spiel zur Hand, das ich selber auch unfassbar gerne spielte. >> >>

Eine Idee wird geboren – Oktober 2016

Der Ursprung einer Idee…
Ich bin Gamer. Und ich war immer schon Gamer. Auf Konsolen, dem Pc und am Küchentisch.
Und gerade Letzteres, also Brett- & Kartenspiele haben in den letzten Jahren einen immer größeren Platz in meinem Leben eingenommen. Gleichzeitig verspüre ich nach dem Abschließen meiner Ausbildung ohne eine neue Herausforderung eine gewisse Leere in meinem Alltag, die nicht durch meine Arbeit als Erzieher gefüllt werden kann.
Stieß ich während meiner Schulzeit auf eine vergleichbare Leere, habe ich eigene User-Maps in Warcraft 3 oder Empire Earth gebaut und so lange getestet, bis ich damit zufrieden war. >> >>